02 Jun

Prosegur nimmt an European ATMs Conference in London teil

Logo_Branco

 

02/06/2014

  • Mit Fokus auf die aktuellen Trends in der Geldautomatenbranche präsentiert Prosegur seine Werttransportlösungen vor mehr als 500 Teilnehmern
  • Weltweit betreut Prosegur über 65.000 Geldautomaten
Madrid, 2. Juni 2014. Prosegur, einer der weltweit führenden privaten Sicherheitsdienstleister, nimmt an der European ATMs Conference 2014 teil, die heute in London begonnen hat. Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen aus der Geldautomatenbranche sind dort vertreten. Die Konferenz erstreckt sich über zwei Tage und wird von der europäischen ATM Industry Association (ATMIA) sowie der Unternehmensberatung Retail Banking Research (RBR) organisiert.
 
Auf der Konferenz präsentiert Prosegur seine integrierten und individuellen Werttransportlösungen. Dabei stellt das Unternehmen auch seine neuesten Innovationen im Bereich des Geldautomaten-Managements vor, die es Banken ermöglicht, ihre Services in diesem Bereich an einen einzigen Dienstleister auslagern zu können.
 
Prosegur ist der erste private Sicherheitsdienstleister, der Full Services für alle Bereiche des Bargeldkreislaufes anbietet und seinen Kunden modernste Sicherheitslösungen zur Verfügung stellt. Eine ausgereifte IT garantiert dabei die stetige Nachverfolgung sowie ein kontinuierliches Monitoring. Prosegur bietet innovative Services an, die vom traditionellen Geldtransport über die finanzielle Planung und Implementierung der jeweiligen Lösungen bis hin zum technischen und administrativen Geldautomaten-Management reichen. Weltweit betreut Prosegur über 65.000 Geldautomaten. Das Unternehmen ist in 17 Ländern auf vier Kontinenten präsent.
 
Prosegur setzt modernste Technologien im Sicherheitssektor ein, um für die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. In Spanien hat Prosegur aktuell ein neues Modell eines mobilen Geldautomaten präsentiert, ähnlich wie er bereits in Deutschland und Kolumbien zum Einsatz kommt. Diese Innovation, die Geldaus- und -einzahlungen ermöglicht, eignet sich für große Sport- oder Kulturveranstaltungen sowie für besonders abgelegene Orte, an denen Banken ihre Services nur eingeschränkt bis gar nicht anbieten.
 
Die European ATMs Conference begrüßt jedes Jahr die wichtigsten Vertreter der Geldautomaten-Branche (Zentralbanken, Finanzinstitute und Geldtransportunternehmen), darunter Organisationen wie die Europäische Zentralbank, die Bank of England, Barclays, ING und Poste Italiane.