12 Okt

Überfall auf dem Kurfürstendamm, Berlin

Logo_Branco

12/10/2014

  • 30.000 Euro Belohnung ausgesetzt
  • Beute unbrauchbar gemacht

Ratingen, 12. Oktober 2014. Am Samstag, dem 20. September 2014, um 17:50 Uhr wurde auf dem Kurfürstendamm 26 vor dem Berliner Apple-Store ein Geldbote des Sicherheitsdienstleisters Prosegur überfallen. Das Unternehmen hat eine Belohnung in Höhe von 30.000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ermittlung oder Ergreifung mindestens eines hinreichend Tatverdächtigen führen. Wer im Zusammenhang mit dem Überfall sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich an das Landeskriminalamt Berlin, LKA 441, Rufnummer 030-4664-944113, oder jede andere Polizeidienststelle, zu wenden. 

Über die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges entschieden. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört. 

Fakt ist: Ein Überfall auf einen Geld- und Werttransporter wie in Berlin lohnt sich nicht. Prosegur setzt in seinen Transportsicherungsgeräten eine Tintentechnologie ein und hat diese Technologie inzwischen weiter komplettiert: Banknoten werden im Falle eines Diebstahls automatisch mit einer Spezialtinte kenntlich und somit unbrauchbar gemacht. Diese Spezialtinte hinterlässt langfristig deutliche und nachweisbare Spuren an in Kontakt gekommenen Gegenständen. Ein Auswaschen ist unmöglich. Der Tausch eingefärbter Banknoten kann nur über Filialen der Bundesbank vorgenommen werden und unterliegt einem strengen Kontroll- und Genehmigungsprozess.

Sicherheit hat bei Prosegur höchste Priorität. Überfälle möglichst zu vermeiden, ist oberstes Ziel des Unternehmens. Das sichtbare Tragen einer Dienstwaffe durch die Mitarbeiter dient vor allem dazu, etwaige Täter abzuschrecken. Die Fahrer und ihre Begleiter beobachten ihr Umfeld stets sehr genau und melden Auffälligkeiten sofort, um so dazu beizutragen, dass Straftaten möglichst vermieden oder schneller aufgeklärt werden.