02 MÄR

Prosegur erhält Zulassung als Ausbildungsstätte bei Dualer Hochschule Baden-Württemberg Lörrach

Reunion_alemania

02/03/2015

  • Mit der Zulassung als Ausbildungsstätte im Studiengang BWL-Spedition, Transport und Logistik wird das Unternehmen Mitglied der Hochschule
  • Zum 01. Oktober 2015 bietet Prosegur erneut ein duales Studium an

Ratingen, 02. März 2015. Prosegur, eines der größten multinationalen Unternehmen in der privaten Sicherheitsbranche und Marktführer für Geld- und Werttransport in Deutschland, hat von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach (DHBW) die Zulassung als Ausbildungsstätte im Studiengang BWL-Spedition, Transport und Logistik erhalten. Mit der Zulassung wurde die Mitgliedschaft in der DHBW erworben. Diese ist an die Bedingung geknüpft, dass mindestens ein Auszubildender bei Prosegur gleichzeitig als Student an der DHBW immatrikuliert ist.

Im dualen Studium werden Phasen einer betrieblichen Ausbildung bei einem „Dualen Partner“ mit denen eines Hochschulstudiums kombiniert. Es richtet sich an (Fach-)Abiturienten, die erste Berufserfahrungen sammeln und dabei auf einen akademischen Abschluss nicht verzichten möchten. „Ein duales Studium in unserem Haus anzubieten, bringt nur Vorteile“, sagt Dr. Lothar Thoma, Geschäftsführer der Prosegur GmbH. „Die Studierenden werden maßgeschneidert für die Anforderungen unserer Branche ausgebildet und lernen das Geschäft von der Pike auf. So legen wir den Grundstein für die Fach- und Führungskräfte von morgen.“

Im Oktober 2014 nahmen bei Prosegur die ersten drei Abiturienten ein Bachelor-Studium im Studiengang BWL-Spedition, Transport und Logistik auf, welcher nach Angaben der DHBW den wachsenden Anforderungen einer immer komplexeren Logistik nicht nur im freien Welthandel begegnen möchte. „Wir sind mit dem bisherigen Verlauf der Ausbildung unserer Studenten sehr zufrieden“, betont Dr. Thoma. „Alle drei haben die Probezeit und damit auch die Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen.“

Für das kommende Wintersemester bietet Prosegur erneut ein duales Studium in den Niederlassungen Hamburg, Potsdam, Ettlingen und Neu-Isenburg an, wo die Auszubildenden alle operativen Bereiche rund um Geldbearbeitung und Fahrbereich durchlaufen. Von Anfang an wirken die Studierenden dort in Projekten mit und werden an verantwortungsvolle Aufgaben herangeführt. Außerdem lernen sie in vorübergehenden Einsätzen in der Hauptverwaltung die administrativen Abteilungen wie Finanzbuchhaltung, Marketing und Personalwesen kennen. Interessierte Studenten können ihr fünftes Fachsemester an einer der internationalen Hochschulen oder Universitäten absolvieren, mit denen die DHBW weltweit zusammenarbeitet. Besteht daneben Interesse an einem Auslandsaufenthalt während einer Praxisphase, wird den Auszubildenden bei Prosegur der Einsatz bei der spanischen Konzernmutter in Madrid ermöglicht. Nach erfolgreichem Abschluss des dreijährigen Studiums erwartet die Absolventen bei Prosegur die Aussicht auf eine Führungsposition im mittleren Management.